Virenschutz Informationen auf refer.fr refer.fr
Virenschutz
Viren
Virenscanner
Antivirensoftware
Antivirus
Spyware
Antispy
Trojaner
Firewall
Dialer
Dialerschutz
Spam
Spamfilter
Antispam
Anonym Surfen
Antivirenprogramm

Antivirus

Zusammengefasst ist die beste Antivirus-Maßnahme eine Kombination aus umsichtigen Nutzer-Verhalten und den richtigen technischen Hilfsmitteln. Auch die beste Antivirus-Software bietet keinen absoluten Schutz, weshalb man etwa Download-Quellen, die einem nicht vertraut sind, genauso mit Vorsicht begegnen sollte wie E-Mails von unbekannten Absendern.

Beim aktiven Antivirus-Schutz helfen Virenscanner, die das eigene System in Echtzeit überwachen. Sie können infizierte Dateien und verdächtige Prozesse schon im Vorfeld aufspüren und verhindern, dass ein Virus auf den Rechner gelangt bzw. beginnen kann, sich auszubreiten.

Hat sich doch einmal ein Schadprogramm eingeschlichen, gilt es, die Malware rasch zu beseitigen. Deshalb sollten regelmäßig komplette Systemscans durchgeführt werden. Schleichende Performance-Verluste und veränderte Einstellungen wie eine Änderung der Browser-Startseite können Zeichen für einen Virenbefall sein. Falls das Antiviren-Programm dennoch nicht anschlägt, sollte man sich in diesem Fall zusätzlich auf den großen Antivirus-Seiten im Netz umsehen, ob die festgestellten Symptome bekannt sind. Gerade bei neu aufgetauchten Viren müssen manchmal eigene Antivirus-Programme eingesetzt werden, um die Schadsoftware wirklich vollständig vom eigenen Rechner zu entfernen.

Bei Smartphone und Tablet PCs ist insbesondere bei der Installation von neuen Apps Vorsicht geboten, denn gerade kostenfreie Anwendungen von zweifelhaften Herstellern können ein Sicherheitsrisiko bergen. Das gilt speziell für Apps, die nicht über einen offiziellen App-Store, sondern über andere Webseiten angeboten werden. Sicher gibt es auch dort viele Apps, die unproblematisch sind, anderseits ist hier das Risiko tendenziell höher, sich unliebsame Malware einzufangen. Aber auch den über die Stores von Google, Apple und Microsoft vertriebenen Apps sollten Nutzer nicht uneingeschränkt vertrauen.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum