Virenschutz Informationen auf refer.fr refer.fr
Virenschutz
Viren
Virenscanner
Antivirensoftware
Antivirus
Spyware
Antispy
Trojaner
Firewall
Dialer
Dialerschutz
Spam
Spamfilter
Antispam
Anonym Surfen
Antivirenprogramm

Spamfilter

Droht das eigene E-Mail-Postfach vor Spam Nachrichten überzuquellen, kann ein sogenannter Spamfilter Abhilfe schaffen. Spamfilter sind Programme, die eingehende Nachrichten überprüfen und möglichen Spam aussortieren.

Spamfilter setzen entweder auf ein lokales E-Mail Programm auf oder arbeiten auf dem eigentlichen E-Mail-Server an dem die Nachrichten eingehen.

Um möglichen Spam zu erkennen, bedienen sich Spamfilter verschiedener Methoden. So überprüfen die Spamfilter, ob die angegebene E-Mail-Adresse oder der Server, von dem aus die Mail verschickt wurde, verdächtig sind. Auch der eigentliche Text und der Betreff der E-Mail werden vom Spamfilter auf suspekte Textstellen oder Schlagworte hin durchleuchtet.

Dies geschieht oft durch den Abgleich mit einer existierenden "Schwarzen Liste", der Blacklist. Spamfilter, die mit einem "bayesschem Filter" arbeiten, sind dagegen selbstlernend. Nutzer eines solchen Spamfilters müssen zunächst eine bestimmte Anzahl von Mails selbst als Spam klassifizieren. Danach übernimmt der Spamfilter die Sortierung. Werden seine Fehler per Hand nachkorrigiert, steigt die Trefferwahrscheinlichkeit weiter.

Wer einen Spamfilter benutzt, sollte immer wieder einmal kontrollieren, ob nicht doch eigentlich gewünschte Nachrichten vom Spamfilter aussortiert wurden. Denn genauso wie das Programm manchen Spam nicht als solchen erkennt, kommt es vor, dass der Spamfilter E-Mails zu Unrecht als Spam markiert.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum