DSL Informationen auf refer.fr refer.fr
DSL
DSL Preisvergleich
DSL Check
DSL Forum
DSL Verfügbarkeit
DSL Speedtest
WLAN Router
Internet Service Provider
DSL Anbieter
Freenet
1&1
Arcor
Alice
GMX
Congstar
Tele2
Telekom
DSL Tarife
DSL Anschluss
DSL Geschwindigkeit
DSL 16000
DSL 25000
DSL 50000

DSL Anschluss

Ein DSL Anschluss ist eine - jedoch nicht die einzige - Voraussetzung für einen schnellen Internetzugang. Zusätzlich zum DSL Anschluss benötigt man noch DSL Hardware - in der Regel in Form eines DSL WLAN Routers sowie eine DSL Flatratei. Weitaus am günstigsten ist es, alles zusammen in DSL Paketen zu bestellen, die inzwischen nahezu alle DSL Anbieter im Programm haben.

Bucht man den DSL Anschluss bei der Deutschen Telekom oder bei einem DSL Anbieter, der den T-DSL Anschluss der Telekom unter eigenem Namen verkauft, stehen drei DSL Geschwindigkeiten zur Auswahl: DSL 6000, DSL 16000 und DSL 50000 (VDSL). Man muss allerdings einschränken, dass nicht überall jede Geschwindigkeit gebucht werden kann. VDSL ist zum Beispiel meist nur in Großstädten verfügbar, wo die Leitungen entsprechend ausgebaut sind. DSL 16000 kann dagegen viel weiträumiger genutzt werden und ist bei vielen Anbietern Standard. Selbst wenn alle Varianten am eigenen Standort buchbar sind, sollte sich die Entscheidung für eine bestimmte DSL Anschluss Geschwindigkeit nach dem persönlichen Internet-Verhalten richten. Die folgende Kriterien können als Entscheidungsgrundlagen dienen:

Für den Nutzer, der ausschließlich surfen, E-Mails schreiben, ab und zu ein Video schauen und Downloads durchführen möchte, der kommt schon mit DSL 6000 bestens zurecht. Auch DSL Telefonie ohne Qualitätsverlust ist damit kein Problem. Selbst für das Live-Streaming taugt der DSL 6000 Anschluss und stößt höchstens an seine Grenzen, wenn mehrere User parallel datenintensive Anwendungen durchführen.

Der Standardanschluss DSL 16000 macht die Internetnutzung noch deutlich komfortabler, da Downloads- und Uploads schneller abgeschlossen und selbst datenintensive Dienste gut laufen. Hier ist in der Regel auch für hundertprozentige Qualität bei mehreren Teilnehmern im Netzwerk gesorgt. Selbst IPTV, der Fernsehempfang über die DSL Leitung ist möglich. Die Mindestbandbreite wird allerdings für den reibungslosen Empfang in HD-Qualität auch benötigt. Die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet iptv-anbieter.info.

Das absolute Geschwindigkeits-Maximum im DSL Bereich gibt es derzeit nur mit einem VDSL Anschluss, oft auch einfach als DSL 50000 bezeichnet. Die Downloadzeiten sind noch einmal deutlich kürzer und vor allem, wenn viele Uploads zu stemmen sind, macht sich der Geschwindigkeitsunterschied im Vergleich zu DSL 16000 bemerkbar. Zudem wird IPTV - Triple Play aus Internet, TV und DSL Telefonie – sehr komfortabel möglich. Zum Beispiel kann nur so ein Programm in HD angesehen werden, während ein zweites in HD-Qualität aufgezeichnet wird.

Leider sind die besonders schnellen Internetzugänge nur eingeschränkt zu bekommen. Insbesondere das Ausbaugebiet ist immer noch vergleichsweise klein. Entsprechend wurde der Breitband-Ausbau in Deutschland immer wieder kritisiert. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland zum Teil hinterher, wie ein Artikel auf Spiegel.de veranschaulicht.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum