DSL Informationen auf refer.fr refer.fr
DSL
DSL Preisvergleich
DSL Check
DSL Forum
DSL Verfügbarkeit
DSL Speedtest
WLAN Router
Internet Service Provider
DSL Anbieter
Freenet
1&1
Arcor
Alice
GMX
Congstar
Tele2
Telekom
DSL Tarife
DSL Anschluss
DSL Geschwindigkeit
DSL 16000
DSL 25000
DSL 50000

Congstar DSL

Congstar DSL ging Mitte 2007 aus der Marke congster hervor, die DSL Anschlüsse auf Grundlage eines T-DSL Anschlusses der Deutschen Telekom anbot. Die DSL Zweitmarke der Deutschen Telekom, deren angepeilte Zielgruppe hauptsächlich aus jüngeren und preisbewussten Menschen besteht, bietet neben Breitbandanschlüssen inklusive DSL Flatrate auch Mobilfunk an. Zum Auftakt machte der DSL Anbieter mit besonders kurzen Kündigungsfristen sowie einem übersichtlichem Angebot von sich reden.

„Telekommunikation so einfach wie Fastfood“: Unter dieser Devise positionierte sich Congstar in seiner Außendarstellung als kundenorientierter DSL Anbieter. Sowohl Print- als auch TV- und Online-Werbung geben sich noch heute betont jugendlich. Die Produktpalette des Unternehmens wurde seither vor allem im Mobilfunk erweitert. Prepaid-Angebote für Handys sind immer noch zu bekommen, aber vor allem Smartphone-Vertragstarife sind stark in den Vordergrund getreten. Kunden können zum Beispiel Tarife mit einem Mix aus Inklusiv-Einheiten mit eingeschlossener mobiler Internet Flatrate buchen. Auch sogenannte „Allnet Flatrate“ Tarife sind bestellbar: Sie umfassen stets eine Internet Flat und Telefon Flats für alle deutschen Netze.

Geschäftsführer von Congstar DSL waren bei Start der Marke Dr. Alexander Lautz und Dr. Olaf Bader, heute sind es Martin Knauer und Guido Scheffler.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum