DSL Informationen auf refer.fr refer.fr
DSL
DSL Preisvergleich
DSL Check
DSL Forum
DSL Verfügbarkeit
DSL Speedtest
WLAN Router
Internet Service Provider
DSL Anbieter
Freenet
1&1
Arcor
Alice
GMX
Congstar
Tele2
Telekom
DSL Tarife
DSL Anschluss
DSL Geschwindigkeit
DSL 16000
DSL 25000
DSL 50000

DSL 16000

Mit DSL 16000 ist man für das moderne Internet gut gerüstet. Der Anschluss hat sich zum Standard bei den DSL Angeboten entwickelt und ist weiträumig verfügbar. Downloads laufen in vernünftigem Tempo, der Seitenaufbau erfolgt rasch, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in der Regel sehr gut. Wer diesen Anschluss hat, kann sogar Triple Play nutzen und Internet, DSL Telefonie sowie IPTV über eine Leitung nutzen.

DSL 16000 ist heute an vielen, jedoch nicht allen Standorten verfügbar. Falls die Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s nicht geschaltet werden kann, stellen die Anbieter meist einen DSL 6000 Anschluss bereit. Ob DSL 16000 an der eigenen Adresse zu haben ist, lässt sich prüfen. Schnell und unkompliziert erledigt man dies mit sogenannten DSL Verfügbarkeitschecks, die praktisch jeder DSL Anbieter auf seiner Website bereithält.

Durch die Eingabe der Adresse, an welcher der DSL 16000 Anschluss freigeschaltet werden soll, wird in Sekundenschnelle die Verfügbarkeit ermittelt. Nach Prüfung kann der Nutzer auf Wunsch direkt die Bestellung eines DSL Pakets angehen.

Ein DSL 16000 Anschluss bringt theoretisch eine Leistung von 16 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload. Diese Datenraten werden in der Praxis aber nicht erreicht. Durch den Einfluss vielerlei Faktoren sinkt die Leistung im Alltagsgebrauch herab, Ursachen dafür sind zum Beispiel die Abstände zwischen dem Hausanschluss und dem nächsten Verteiler, Netzauslastungen zu bestimmten oder auch veraltete Hardware. Ein gewisser „Schwund“ ist aber völlig normal und akzeptabel. Ein DSL 16000 Anschluss, der in der Praxis 11 oder 12 Mbit/s liefert, ist als leistungsstark einzustufen.

 
Fettabsaugen
DSL
Virenschutz
Impressum